Tag 23 – Dienstag :: einfach Ruhe. einfach normal.

Drei Blogartikel habe ich heute schon geschrieben. Alle habe ich wieder gelöscht. Ich habe sie nicht mal als Entwürfe gespeichert. Mein Kopf ist das reinste Kasperltheater. Er kommt so überhaupt nicht zur Ruhe. Ich liege schon seit über einer Stunde auf dem Balkon auf meinen neuen Balkonmöbeln und schaue dem Himmel beim schwarzwerden zu. Endlich weht hin und wieder ein sanftes Lüftchen zu mir herüber. Ich bin müde und sollte schlafen gehen. Ich bin unzufrieden mit dem Bild, das ich begonnen habe zu malen (und das richtig gut war, bis ich dachte ich hätte noch eine Idee und es damit total…

0 Kommentare

Tag 22 – Montag :: Nur ein Traum

Es war einer dieser Träume, die einen überfallen und den ganzen Tag nicht mehr loslassen. Woher die Figuren, die Menschen, die Personen in meinen Träumen kommen, die dann solche Gefühle auslösen können, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass es das Gefühl ist, nach dem ich mich sehne. Und dann wird es schon egal, wer im Traum es ausgelöst hat. Es ist da und es ist schön. Ich möchte es festhalten und gleichzeitig weiß ich, dass es morgen schon wieder weg ist. Und das gehört wohl dazu. Loslassen. Gefühle kann man nicht festhalten. Schon jetzt am Abend ist es schwächer geworden.…

0 Kommentare